Mein Blog ist umgezogen!

Falls du nicht automatisch weitergeleitet wirst, klicke hier!

Sonntag, 18. Januar 2015

Besser Bloggen - Vorsätze und Tipps einer Weltenbummlerin

Eine Blogparade zum Thema besser bloggen und Vorsätze 2015? Das passt ja perfekt habe ich mir gedacht. Mein großes Ziel ist sowieso meinen Blog dieses Jahr "auf Vordermann zu bringen", professioneller zu werden und gaaaanz viele Abenteuer zu erleben.

Aber erst einmal von vorne. Die Blogparade "Besser bloggen - deine Vorsätze und Tipps für 2015" wurde von ZIELBAR ins Leben gerufen.Eine schöne Idee um Blogger aus vielen Bereichen zusammenzubringen und über Vorsätze und Tipps für das neue Jahr nachdenken zu lassen. Auch der ein oder andere Reiseblogger ist dabei, was mich besonders freut. Ich habe ebenfalls vieles vor dieses Jahr und möchte die Blogparade dazu nutzen meine Ziele, die ich im Kopf habe auch einmal zu verschriftlichen.

Der Bereich Reisen

Eine Weltenbummlerin, die immer unterwegs zu sein scheint (schon allein durch tägliches pendeln) weiß schon im alten Jahr, was das Neue bringt. Dieses Jahr möchte ich Amsterdam und Graz erkunden und werde ein weiteres Mal nach Danzig reisen, um diese wunderschöne Stadt, die für ein paar Monate mein zu Hause war, auch im Sommer zu erleben. Außerdem möchte ich Ende des Jahres sagen können: "Ich war in Spanien" (genau, ich war noch nicht einmal auf Mallorca).

Vorsätze für meinen Reiseblog

Aber genug jetzt von meinen Reiseplänen, ich habe natürlich auch Vorsätze für meinen Blog.

1. Regelmäßig Beiträge veröffentlichen

Das ist wohl die schwerste Unternehmung an einem Blog generell: regelmäßige - für Leser wirklich wertvolle - Inhalte schreiben. Ich stehe mit meinem Blog noch ganz am Anfang und bin gerade dabei meine Lesergemeinde aufzubauen, aber das geht nur, wenn auch regelmäíg etwas von mir und meinen Reisen gelesen werden kann. Also lege ich 4 Beiträge pro Monate fest und verteile sie auf jeweils einen pro Woche. Sollte es einmal gar bicht funktionieren mit dem schreiben, obwohl noch von so vielen Abenteuern zu berichten ist, dann kann ich nur die 3-Tage-Technik von Robert Weller empfehlen. Recherchieren, schreiben (ohne Löschtaste), feinjustieren!

2. Performance tracking

Wer liest meine Beiträge und wann? Wo kommen die Menschen her und wofür interessieren sie sich? Welcher Blogbeitrag läuft gut welcher nicht? Das sind alles Daten mit denen ich herausfinde, wie ich meine Blog Performance stetig verbessern kann. Ich möchte Google Analytics als Tool nutzen und regelmäíg kurze Reports mit von mir festgelegten Kennzahlen durchführen. Daraus kann ich mir dann Informationen ziehen, wie ich meine Beiträge noch spannender schreiben kann.


3. Gastbeiträge

Eine Weltembummlerin lernt viele Menschen kennen. So ist es auch bei mir, Viele meiner Freunde habe ich für ihre Reisen beraten oder sie haben mich begleitet. Viele haben sich allein auf den Weg gemacht... Diese Menschen möchte ich gerne bewegen ihre Erfahrungen mitzuteilen um so möglichst viele Reisen in die verschiedensten Länder der Welt zu sammeln. Mit Gastbeiträgen zu arbeiten wird mir auch bei Punkt eins helfen: Lesergemeinde aufbauen!

4. Authentisch sein

Hier hilft eine klare Strategie: "Das bin ich und so schreibe ich, das ist mein ganz eigener Stil" Seinen eigenen Stil zu finden ist nicht leicht und auch ich arbeite noch daran. Mein persönlicher Tipp: Feedback von Experten einholen. Dabei hilft vor allem ein gutes Netzwerk von Followern auf Google+.

Mein Tipp zum Thema Besser Bloggen ist das testen. Während meiner Arbeit als Online Marketing Managerin kommt es immer wieder zu diesem Thema. Man muss einfach einmal verschiedene Sachen ausprobieren, weil man vorher nicht wissen kann, was Fans oder Kunden wirklich anspricht. Annahmen helfen da nicht weiter.
So ist es auch beim bloggen. Probiere dich aus, finde dein Thema und bringe deinen Lesern einen Mehrwert. Frag dich bei jedem Beitrag, ob dieser deinem Leser seine Fragen beantwortet oder ob er nun weiß wohin seine nächste Reise unbedingt gehen muss und was zu beachten ist. Bereue nur das, was du nicht versucht hast!

Habt ihr Fragen oder Tipps, die zum besser bloggen beitragen? Dann immer her damit. :)
Ansonsten wünsche ich viel Spaß bei den Abenteuern einer Weltenbummlerin.
Eure Anna